Beratung       Begleitung       Kurse

Wochenbettbetreuung

Das Wochenbett beginnt nach der Geburt. Es ist ein völlig natürlicher Zustand im Leben einer Frau und hat nichts mit Krankheit zu tun.

In dieser Zeit sollte es der Frau möglich sein, sich von der Schwangerschaft zu erholen, sich von der Geburt auszuruhen und sie zu verarbeiten und Kraftreserven zu schöpfen für die kommenden anstrengenden Monate mit einem Säugling.

Jede Frau hat in dieser Zeit Anspruch auf Hebammenleistungen zur Unterstützung und Begleitung.

In der sogenannte Nachsorge werdet ihr von einer Hebamme zu Hause betreut. Sie beginnt heute meist schon kurz nach der Entbindung, sofern es Mutter und Kind gut geht und sie aus der Geburtsklinik entlassen wurden.

Die Nachsorge beinnhaltet die Überwachung und Kontrolle der Rückbildungsvorgänge und Wundheilung, aktive Begleitung des Stillens, sowie Tipps im praktische Umgang mit dem Neugeborenen.